Sängerbund Schwieberdingen 1840 e.V. Jubiläum 2015 - 175 Jahre
Sängerbund Schwieberdingen 1840 e.V.Jubiläum 2015 - 175 Jahre

Ehrungsmatinee CVJK Leonberg

Leonberger Ehrungsmatinee mit James Bond eröffnet

CVJK Region Leonberg – Chorverband Johannes Kepler ehrt Chorsänger und Vorstände bei einer Matinee in voll besetzter Stadthalle: Henry Schort aus Perouse wird zum Ehrenmitglied ernannt, Reinhard Kaller vom Sängerbund Merklingen für 15 Jahre Vorstand geehrt. Rund 40 Chormitglieder aus 12 verschiedenen Vereinen erhalten eine Ehrung für ihre langjährige Treue und Engagement im Chor und zwei Vereine erhalten den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit.

Bei Sängerehrungen geht es nicht um Siegerehrungen, wie im Sport, sondern um einen gemeinsamen harmonischen Chorklang und freundschaftliches Miteinander im Verein. Bei der Ehrungsmatinee des CVJK am 22. April 2018 mit Auftritten von sieben Chören aus fünf verschiedenen Vereinen wurde diese Harmonie bewiesen.

Eröffnung mit kleinem Showprogramm

Mit dem Auftakt „Und im ewigen Kreis dreht sich unser Leben“ aus König der Löwen und dem anschließenden Bond-Medley zeigten die Chöre und Chorleiter des El’Chor Höfingen mit Wiebke Huhs und die Tonträger vom Sängerbund Schwieberdingen unter der Leitung von Natalie Iqbal eine wunderbare Zusammenarbeit und Wechsel zwischen Dirigat und musikalischer Begleitung am Flügel. Mit dem jüngsten Bonddarsteller, dem 14 Jahre alten Patrick Schweiger und der 10-jährigen Chrisom Udeh als Bondgirl gelang auch eine Integration Jugendlicher in diese Bühnenshow.

Ein gelungenes spontanes Miteinander gab es beim Bondtitel „Skyfall“ der Frauenchöre El’Chor Höfingen und Sing’n Swing Friolzheim.

Bühne frei für weitere Chöre und Ehrungen

Mit „Memory“ aus Cats und „Thank you for the Music“ hatte der Friolzheimer Frauenchor die richtigen Titel für Ehrungen gewählt. Oberbürgermeister Martin Kaufmann leitet den ersten Ehrungsblock mit einem Grußwort ein, konnte dabei den Ehrenverbandspräsidenten Martin Wolf, seinen Bürgermeisterkollegen Michael Seiß, Friolzheim und die Kreisrätin Heiderose Berroth, Renningen besonders begrüßen. Für 25-Jahre Chorsingen standen zehn Mitglieder auf der Ehrungsliste, die eine Urkunde des Chorverbandes Johannes Kepler aus der Hand des Oberbürgermeisters erhielten.

Im weiteren Verlauf zwischen den Darbietungen der einzelnen Chöre: Gemischter Chor Friolzheim, Singgemeinschaft Hemmingen mit Männerchor und Frauenchor „con spirito“  wurden die Chorsänger für 40, 50, 60 und 65 Jahre geehrt. Den Sängern Josef Kling vom MGV Gerlingen und Gerhard Binder vom SKV Rutesheim (in Abwesenheit) wurde mit einem Ehrenbrief für 65 Jahre Chorsingen vom Präsident des Schwäbischen Chorverbandes gedankt. Die beiden Geehrten Gerhard Binder und Werner Klein, LK Malmsheim (Ehrung für 60 Jahre Singen) sind mit ca. 40 Jahren Vorsitz im Verein die „Urgesteine“ im CVJK.
Eine besondere Ehrung erhielt an diesem Tag Reinhard Kaller, der Vorsitzende des Sängerbundes Merklingen sowohl für 40-Jahre Chorsingen, als auch eine zweite für sein 15-jähriges Engagement als 1. Vorsitzender in seinem Verein.

Der Höhepunkt der Ehrungen war die Ernennung von Henry Schort zum Ehrenmitglied des Kepler-Chorverbandes. Als überaus engagierter langjähriger Vereinsvorsitzender der Liederlust Perouse, als Kassenprüfer des Chorverbandes und kommunalpolitisch in der Stadt Rutesheim mit seinem Ortsteil Perouse engagierter Bürger wurde er bereits 2016 mit der Landesehrennadel BW ausgezeichnet. Für sein vielfältiges Engagement wurde er vom Chorverband Johannes Kepler auf einstimmigen Beschluss des Präsidiums zum Ehrenmitglied ernannt.

Musikalisch umrahmt wurden die Ehrungen mit dem „Bundeslied“ (Text Goethe) und dem „Lob der Freundschaft“, die ja in Chören in langer Gemeinschaft entsteht. Mit „Dankeschön und auf Wiedersehen“ überließ dann der Männerchor der Singgemeinschaft Hemmingen die Bühne ihrem Frauenchor „con spirito“, die mit Westernhagens „Freiheit“, „Gabriellas Song“ aus dem Chorfilm „Wie im Himmel“, „Danny Boy“ und „You Raise me up“ den Schlusspunkt der Auftritte der Erwachsenenchöre setzten.

Ehrungen im Kinder- und Jugendbereich

Die Chorsängerin Anna-Maria Jüdt von den Crocodiles der SpVgg Warmbronn konnte ihre erste Ehrenurkunde von der Deutschen Chorjugend erhalten für 10 Jahre Chorsingen. Sie bedankte sich mit einem Solo im musikalischen Programm der beiden Kinderchöre der SpVgg Warmbronn, die jüngeren „Crocis“ und die Teens, die „Crocodiles“. Der herzerfrischende Auftritt der beiden Chöre war ein wundervoller musikalischer Abschluss der Veranstaltung und sollte allen Chorvereinen Anregung sein, in ihre Vereine Jugendarbeit zu integrieren; sei es mit eigenem Kinderchor oder in Kooperation mit den Kindergärten und Grundschulen am Vereinsort.

Dass Jugendarbeit Engagement, Zeit und Geld kostet, ist dem Chorverband bewusst. Deshalb vergibt er als einer der wenigen Regionalverbände einen Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit. Dieser konnte den Kinderchören der SpVgg Warmbronn in Gold in Höhe von 300 Euro und der Chorvereinigung Weil der Stadt in Silber mit 200 Euro vergeben werden.

Im Anschluss an die 2 1/2-stündige musikalische Ehrungsveranstaltung blieben noch ca. 80 Gäste im Foyer zum Plausch beim gemeinsamen Mittagessen.

Text: Angelika Puritscher
Fotos: Uwe Keck, Leonberg 

 

Hier finden Sie uns:

Sängerbund Schwieberdingen e.V.
Probenraum:

Hermann-Butzer-Schule am Berg

Eingang Hirschstraße

Mehrzwecksaal 1. OG

71701 Schwieberdingen

 

Proben

Aktuelles

 

Hier finden Sie stets neue Meldungen über uns und unsere Aktivitäten.

 

Alle Meldungen

Unsere nächsten Termine

 

Kommen Sie zu einem unserer nächsten Termine und besuchen Sie uns bei Auftritten.

 

Mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sängerbund Schwieberdingen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.